Seite wählen

Dosiertechnik für die Kunststoffindustrie

Flüssigfarben bieten eine Menge technologische und kaufmännische Vorteile bei der Einfärbung von Kunststoffen im Spritzguss und in der Extrusion. Die Firma OPM Mechatronic GmbH beschäftigt sich seit 2015 mit der Dosiertechnik für Flüssigfarben und Additive in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Hierbei stand die Entwicklung von neuen Dosiersystemen mit einem hohen Stand an Industriequalität, sauberem Handling und hoher Prozesssicherheit im Vordergrund. Durch die hierfür entwickelte Kolbentechnologie sind Dosiergenauigkeiten von +/- 1% von der zu dosierenden Menge zu erzielen.

Spritzguss

Kolbendosiersystem für Flüssigfarbe DS-L1K

Das von OPM Mechatronic GmbH entwickelte Dosiersystem ermöglicht einen sauberen und präzisen Dosierprozess von Flüssigfarben in der Kunststoffverarbeitung. Mit dem wechselbaren Kolbensystem ist die Station schnell auf eine neue Farbe umzurüsten.

Durch verschiedene Gebindeaufnahmen lässt sich das System mit den unterschiedlichsten Farbgebinden betreiben und garantiert in jeder Kombination einen sicheren Produktionsprozess. Mit einer komfortablen Rezepturverwaltung lassen sich unterschiedliche Dosierprogramme erstellen und verwalten.

Durch die integrierte Pufferfunktion lässt sich der Kolbeninhalt (80ml) als Puffer bei einem Gebindewechsel nutzen. Die Produktion braucht hierfür dann nicht gestoppt zu werden. Robuste Lenkrollen halten das stabile Stahlblechgehäuse auch in einer rauen Umgebung mobil. Die Dosiersteuerung besteht aus Industriekomponenten, sodass eine langfristige Verfügbarkeit auch im 3-Schichtbetrieb gewährleistet werden kann.

✓ Kolbendosierer ✓ Wechselbares Kolbensystem ✓ Schneller Farbwechsel
✓ Genaue Dosierung ✓ Pufferfunktion für Gebindewechsel
✓ Mobil auf Rädern ✓ Industriestandard ✓ 7“ Farb-Touch-Display

Spritzguss

Kolbendosiersystem für Flüssigfarbe DS-L1K

Das von OPM Mechatronic GmbH entwickelte Dosiersystem ermöglicht einen sauberen und präzisen Dosierprozess von Flüssigfarben in der Kunststoffverarbeitung. Mit dem wechselbaren Kolbensystem ist die Station schnell auf eine neue Farbe umzurüsten.

Durch verschiedene Gebindeaufnahmen lässt sich das System mit den unterschiedlichsten Farbgebinden betreiben und garantiert in jeder Kombination einen sicheren Produktionsprozess. Mit einer komfortablen Rezepturverwaltung lassen sich unterschiedliche Dosierprogramme erstellen und verwalten.

Durch die integrierte Pufferfunktion lässt sich der Kolbeninhalt (80ml) als Puffer bei einem Gebindewechsel nutzen. Die Produktion braucht hierfür dann nicht gestoppt zu werden. Robuste Lenkrollen halten das stabile Stahlblechgehäuse auch in einer rauen Umgebung mobil. Die Dosiersteuerung besteht aus Industriekomponenten, sodass eine langfristige Verfügbarkeit auch im 3-Schichtbetrieb gewährleistet werden kann.

✓ Kolbendosierer
✓ Wechselbares Kolbensystem
✓ Schneller Farbwechsel
✓ Genaue Dosierung
✓ Pufferfunktion für Gebindewechsel
✓ Mobil auf Rädern
✓ Industriestandard
✓ 7“ Farb-Touch-Display

Extrusion

Doppelkolbendosiersystem für Flüssigfarbe DS-L2K

Mit dem Doppelkolbendosiersystem wird die Endlosdosierung, wie sie in der Extrusion benötigt wird, ermöglicht. Mit zwei gegensätzlich arbeitenden Kolben lässt sich so kontinuierlich ein gewünschter Volumenstrom mit einem Druck von bist zu 30 bar in den kunststoffverarbeitenden Prozessen präzise einbringen. Viskositätsunterschiede spielen bei der Dosierung keine Rolle, da das volumetrische Dosiersystem immer konstante Volumen fördert.

Mit dem wechselbaren Kolbensystem ist die Station schnell auf eine neue Farbe umzurüsten. Durch verschiedene Gebindeaufnahmen lässt sich das System mit den unterschiedlichsten Farbgebinden betreiben und garantiert in jeder Kombination einen sicheren Produktionsprozess. Mit einer komfortablen Rezepturverwaltung lassen sich unterschiedliche Dosierprogramme erstellen und verwalten. Robuste Lenkrollen halten das stabile Stahlblechgehäuse auch in einer rauen Umgebung mobil. Die Dosiersteuerung besteht aus Industriekomponenten, sodass eine langfristige Verfügbarkeit auch im 3-Schichtbetrieb gewährleistet werden kann.

✓ Doppelkolbendosiersystem ✓ Genaue Dosierung ✓ 100l nutzbarer Puffer
✓ Füllstandsüberwachung ✓ Optionales Rührwerk ✓ Optionale Neigevorrichtung

Extrusion

Doppelkolbendosiersystem für Flüssigfarbe DS-L2K

Mit dem Doppelkolbendosiersystem wird die Endlosdosierung, wie sie in der Extrusion benötigt wird, ermöglicht. Mit zwei gegensätzlich arbeitenden Kolben lässt sich so kontinuierlich ein gewünschter Volumenstrom mit einem Druck von bist zu 30 bar in den kunststoffverarbeitenden Prozessen präzise einbringen. Viskositätsunterschiede spielen bei der Dosierung keine Rolle, da das volumetrische Dosiersystem immer konstante Volumen fördert.

Mit dem wechselbaren Kolbensystem ist die Station schnell auf eine neue Farbe umzurüsten. Durch verschiedene Gebindeaufnahmen lässt sich das System mit den unterschiedlichsten Farbgebinden betreiben und garantiert in jeder Kombination einen sicheren Produktionsprozess. Mit einer komfortablen Rezepturverwaltung lassen sich unterschiedliche Dosierprogramme erstellen und verwalten. Robuste Lenkrollen halten das stabile Stahlblechgehäuse auch in einer rauen Umgebung mobil. Die Dosiersteuerung besteht aus Industriekomponenten, sodass eine langfristige Verfügbarkeit auch im 3-Schichtbetrieb gewährleistet werden kann.

✓ Doppelkolbendosiersystem
✓ Genaue Dosierung
✓ 100l nutzbarer Puffer
✓ Füllstandsüberwachung
✓ Optionales Rührwerk
✓ Optionale Neigevorrichtung

Dosiersystem

für die Compoundierung und die Extrusion ESL-2K

Die von OPM Mechatronic GmbH entwickelte Entnahmestation für Großgebinde mit integrierter Dosiertechnik ermöglicht einen sauberen und präzisen Dosierprozess von Flüssigfarben in der Kunststoffverarbeitung. Durch das Doppelkolbensystem erhält man eine nahezu pulsationsfreie Dosierung. Es lassen sich bis zu 10 Entnahmestationen über die zentrale Steuerungseinheit in eine Rezeptur einbinden. Durch verschiedene Aufnahmerahmen lässt sich das System mit unterschiedlichen Großgebinden betreiben und garantiert in jeder Kombination einen sicheren Produktionsprozess. Mit zwei verfügbaren Pumpengrößen lassen sich bis zu 2000ml/min mit bis zu 30 bar Druck dosieren.

Der integrierte Puffer speichert bis zu 100l des Mediums. Hierdurch bleibt genügend Zeit das Großgebinde zu wechseln, ohne den Produktionsprozess zu unterbrechen. Mit einer Füllstandskontrolle im Puffer wird das Nachfüllen des Puffers automatisch geregelt.

Die optional erhältliche Neigevorrichtung ermöglicht eine optimale Restentleerung des Großgebindes. Durch ein optionales Rührwerk kann durch die variable Drehzahl des Rührers das Medium optimal für den Dosierprozess vorbereitet werden.

SKZ
Rowasol
novosystems